Was ist barrierefreies Webdesign?Was ist barrierefreies Webdesign?

---

Barrierefreies Webdesign ist die Kunst, Websiten so zu gestalten, das jeder eine Website ohne Einschränkungen nutzen und lesen kann. Die Barrierefreiheit wird in Fachkreisen auch Web Accessibility genannt. EIn Teil davon kann durch die Usability gewährleistet werden, denn das ist ein Maß dafür, dass ein Nutzzer eine Seite, ein „Ding“, sei es ein Drehkreuz oder ein Flugzeug, in der Art und Weise wie es zu benutzen ist, ohne eine Anleitung benutzen kann.

Welches Grafikprogramm nutzt man für das Webdesign?

In den meisten Fällen verwenden Webdesigner die Programme Photoshop und InDesign. Aber auch mit Gimp kann man genauso wie mit Photoshop Bilder bearbeiten.

Was muss beim Webdesign beachtet werden?

Beim Webdesign spielen Farben und die Usability eine wichtige Rolle. Welche Farben passen zueinander? Wie führe ich meine Nutzer über meine Website, ohne dass sie überfordert werden?

Keiner mag Websiten auf denen man sich nicht zurecht findet oder von Farben nur so erschlagen wird. Auch ein responsive Webdesign ist in der heutigen ZTeit sehr wichtig. ÜBer 50% der Internetnutzer greifen auf das Internet über ein mobiles Endgerät zu. Daher ist es wichtig das die Websiten auch mobile in einem ordenltichen Format dargestellt werden kann. Denn schlimmsten Fall springen die die Besucher wieder ab.

Back to top